Datenschutzhinweise

Datenschutzgrundverordnung

Mit dem 25. Mai diesen Jahres tritt ein neues europäisches Datenschutzrecht in Kraft, die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) , mit neuen Rechten und Pflichten, über die wir Sie nachfolgend informieren http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32016R0679&from=de.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für diese Webseite ist

REMÉ Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Ballindamm 26
D-20095 Hamburg
Rechtsanwalt Jobst von Werder

Datenschutzkontakt

Falls Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne an Datenschutz@reme.de wenden. Die Emailadresse ist direkt unseren Ansprechpartner im Hause für Datenschutz weitergeleitet, so dass eine vertrauliche Kommunikation gewährleistet ist.

Aufsichtsbehörde

Die für unsere Kanzlei zuständige Aufsichtsbehörde für das Thema Datenschutz ist der Landesdatenschutzbeauftragte Hamburg. https://www.datenschutz-hamburg.de/.

Gesetzliche Verschwiegenheitsverpflichtung

Wir sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Diese Pflicht bezieht sich auf alles, was uns in Ausübung unseres Berufes bekanntgeworden sind. Die von uns beschäftigten Personen sind ebenfalls zur Verschwiegenheit verpflichtet. Dies gilt auch für die Personen, die im Rahmen einer berufsvorbereitenden Tätigkeit oder einer sonstigen Hilfstätigkeit an unserer beruflichen Tätigkeit mitwirken.

In Anlehnung an die DSGVO gilt das auch für die Inanspruchnahme von Anwaltsdienstleistungen an sich.

Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Widerruf gegen die Einwilligung zur Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Kontakt

Bei einer Kontaktaufnahme per Email mit uns werden alle erforderlichen Daten bei uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu beantworten. Die Emails werden 3 Jahre lang auf unseren Servern gespeichert, eine weitergehende Nutzung der Emailadresse, auch zur werblichen Ansprache, ist ausgeschlossen, sofern Sie mit uns keine Mandantenbeziehung eingehen.

Wenn Sie telefonisch mit uns in Kontakt treten, werden ggf. Informationen wie Ihre Telefonnummer und Informationen zu Ihrem Anliegen bei uns gespeichert.

Mandatsverhältnis

Sofern Sie ein Mandatsverhältnis mit uns eingehen, speichern wir alle im Rahmen des Mandatsverhältnisses anfallenden Informationen in unserer Rechtsanwaltssoftware und in der Mandantenakte in Papierform. Die um die Rechtsanwaltssoftware genutzten Dienstleistungen werden über einen Dienstleister abgebildet, mit Diesem haben wir eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, Art. 28 DSGVO.

Nach Beendigung des Mandats werden die Akten archiviert, dies erfolgt bei einem externen Dienstleister. Mit diesem haben wir eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, Art. 28 DSGVO.

Alle Unterlagen, die Sie uns übermittelt haben, bleiben in Ihrem Eigentum. Sie haben grundsätzlich nach Beendigung des Mandats ein Recht auf Herausgabe.

Email-Kommunikation

Wenn wir von Ihnen eine Email erhalten, gehen wir davon aus, dass wir Ihnen via Email antworten dürfen. Sollte dies nicht der Fall sein, muss von Ihnen ausdrücklich eine andere Form der Kommunikation angegeben werden.

Server

Wir betreiben unsere Server, auf denen personenbezogene Daten aus dem Mandatsverhältnis verarbeitet werden, inhouse.

Keine Auftragsverarbeitung

Rechtsanwälte sind nicht im Rahmen der Auftragsverarbeitung gemäß Art.28 DSGVO tätig.

https:

Damit Sie ungestört die Informationen auf unserer Internetseite nutzen können, haben wir unsere Internetseite mit einem verschlüsselten Kommunikationsverfahren (https) versehen. Https steht für „sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll“ , um Daten abhörsicher zu übertragen.

Cookies

Über die Webanwendung unserer Internetseite werden Cookies gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die Informationen kann man sich als elektronische Krümel vorstellen, die ein Cookie (Keks) hinterlässt. Wir können diese Cookies bei Ihrem nächsten Besuch auf dieser Webseite lesen. Dies erfolgt durch unseren Dienstleister, mit dem wir eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen haben, Art.28 DSGVO.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder von allen Cookies ablehnen.

Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google LLC. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google LLC, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Datenschutzbestimmungen für Google-Dienste finden Sie hier https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Fonts

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Fonts von Google LLC, dies ist ein Angebot über Schriftarten im Internet. Über diese Schriftarten werden Informationen an einen Google Server übermittelt, Die Datenschutzbestimmungen für Google-Dienste finden Sie hier

Noch ein Wort zum Schluss:

Wir hoffen, dass wir Sie umfassend über die Datenverarbeitung informiert haben. Falls Sie trotzdem noch Fragen haben sollten, wenden Sie sich gerne an datenschutz@reme.de.